Copyright © Raffaella Popp 2016

Alle Rechte für Bild und Text vorbehalten.

Vermittlung
 
Das Haus der Zukunft

 

tages-ferienworkshop fit&ferien

kinder, 2. - 4. schuljahr

heimatschutzzentrum in der villa patumbah

april 15

 

mehr

 

Drachen, farbige Verzierungen und kostbares Material – Wir erforschen die prachtvolle Villa Patumbah, die schon 130 Jahre alt ist. Doch wie sehen wohl die Wohnhäuser der Zukunft aus? Was können sie, was die Häuser von heute nicht können?

Du baust zusammen mit anderen Kindern im Park der Villa ein grosses Gebäude der Zukunft. Mit einem kurzen Film halten wir fest, was das Zukunftshaus alles kann und erwecken es mit deinen Ideen zum Leben.

EINBLICK / EINE FRAGE DER VERMITTLUNG
 
Wie gebe ich den Kindern einen Denkanstoss zu Ideen für ein spezielles Zukunftshaus?

Problematik Wohnen heute

Wie wohnst du? Was stört dich und würdest du ändern?

Was gibt es für Wohnformen; Einfamilienhaus, Hochhaus - Wohngemeinschaft?

1.

In der utopische Wohneinheit bolo'bolo wird das Haus zur Stadt, alle helfen mit und arbeiten für einander.

2.

Wir werden immer mehr Menschen, wie verändert sich dabei die Landschaft und die
Art des Bauens?

 

Zum Vergleich ein Legespiel:
Verbier (VS) 1960 und heute

Multifunktionale Häuser

Das Haus der Zukunft steht vor neuen Herausforderungen: Was kann es, was die Häuser von heute nicht können?

 

 

Die Kinder betrachten die Bildergalerie der Häuser: Was gibt es bereits und können wir weiterentwickeln?

 

3.

Das Haus bewegt sich; ausklappen, drehen, schieben, fliegen, rollen.

4.

Verschiedene Formen bieten neue Möglichkeiten in der Konstruktion;

Dreiecke, Kuppeln, Rampen, Rutschen, Verschachtelungen.

2

1

Villa Regenschutz

Stella, Hollis, Sophie, Zelda

Himmelhochhinhaus

Vinzent, Nicola, Finn

Haus Fliegender Lift

Jakob, Moritz, Salome

3

4

Quellen:

1. bolo'bolo. P.M. 1983

2. Swisstopo. Schweizer Heimatschutz

3. Maison à Bordeaux. Rem Koolhaas 1998 / Drehrestaurant Piz Gloria. Konrad Wolf 1968. Schweizer Heimatschutz / Curtain Wall House. Shigeru Ban 1995

4. VitraHaus. Herzog&de Meuron 2010 / M-house. Michael Jantzen